Musik zur Konferenz

Die Konferenz bietet viele verschiedene Möglichkeiten für Sie, sich mit Ihrer Gabe einzubringen

Den Konferenzchor leitet Thomas Wagler, Musikreferent im Evangelischen Sängerbund. Dazu sind Sängerinnen und Sänger mit Erfahrungen hinsichtlich modernem Liedgut – Pop, Gospel – eingeladen. Die Vorbereitungsfreizeit vom 29. Juli an kostet 50€ (Unterkunft, Verpflegung von Sonntag bis Mittwoch, Konferenzgebühr). Die Anmeldung für die Konferenzteilnahme geschieht unabhängig davon gesondert.


Bläser bringen ihr Instrument mit, melden sich aber bitte direkt beim Leiter des Bläserchores vorher an: Ralf Splittgerber, Leinenweberstraße 6, 66955 Pirmasens, Telefon: 0152 33858046, E-Mail: ralfsplittgerber@web.de.

 

Chorfreizeit zur 123. Allianzkonferenz 

Wer hat Lust, in einem großen Chor zu singen und zusammen mit anderen motivierten Sängern die Chorgemeinschaft und das gemeinsame Musizieren zur Ehre Gottes zu genießen? Für die musikalische Ausgestaltung der 123. Allianzkonferenz werden geübte Sängerinnen und Sänger gesucht, gern mit Erfahrungen im Pop- und Gospelchor oder als Solist im Lobpreis-Team. Die Lieder werden in den Tagen vor der Konferenz erarbeitet und sollen das Konferenzprogramm bereichern und vielfältige musikalische Akzente setzen. Eine professionell besetzte Band begleitet den Chor zu den Aufführungen in der Konferenzhalle.
Es ist notwendig, die ganze Zeit über an der Konferenz teilzunehmen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine frühzeitige, verbindliche Anmeldung bis zum 15.06.2018. 

Thomas Wagler ist Musikreferent im Evangelischen Sängerbund e.V. und wohnt mit seiner Familie in Wildeck, in der Nähe von Eisenach (Mitteldeutschland). Als Workshopleiter ist er seit 2004 in ganz Deutschland unterwegs und unterstützt z.B. durch Chorschulungen, Chorprojekte, Workshops für Chorleiter und Bands
die Musikarbeit in den verschiedenen Gemeinden. Außerdem ist er Gründer und Leiter von „reNEWed“, einem Auswahlchor sowie dem „Gospelchor Eisenach“. Darüber hinaus arbeitet er regelmäßig mit christlichen Künstlern an verschiedenen Projekten zusammen. Weitere Infos gibt es hier.